Zum Inhalt springen

Veranstaltungen - Monatsübersicht

Logo LOOK&BOOK

- Juli +   - 2019 +
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4
5
6
7
8
9 10 11
12
13
14
15 16 17 18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29 30 31        
  • Rheinsberg

    • Operngala
      Do. 04.07.2019 um 19:30 Uhr
      Konzert im Schlosshof

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

      Musikalische Leitung: Kevin McCutcheon

      Herausragende PreisträgerInnen des Jahrgangs 2019 präsentieren in der zauberhaften Kulisse des Schlosshofes Arien und Ensembles aus Oper, Operette und Musical. 

      Do. um 19:30 Uhr - Operngala - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosshof
      Schloss Rheinsberg
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Operngala
      Fr. 05.07.2019 um 19:30 Uhr
      Konzert im Schlosshof

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

      Musikalische Leitung: Kevin McCutcheon

      Herausragende PreisträgerInnen des Jahrgangs 2019 präsentieren in der zauberhaften Kulisse des Schlosshofes Arien und Ensembles aus Oper, Operette und Musical. 

      Fr. um 19:30 Uhr - Operngala - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosshof
      Schloss Rheinsberg
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Operngala
      Sa. 06.07.2019 um 19:30 Uhr
      Konzert im Schlosshof

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

      Musikalische Leitung: Kevin McCutcheon

      Herausragende PreisträgerInnen des Jahrgangs 2019 präsentieren in der zauberhaften Kulisse des Schlosshofes Arien und Ensembles aus Oper, Operette und Musical. 

      Sa. um 19:30 Uhr - Operngala - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosshof
      Schloss Rheinsberg
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de Matinee - Gli Orazi e i Curiazi
      So. 07.07.2019 um 11:00 Uhr
      Konzert im Schlosstheater

      mehr >>

      Das Ensemble »Gli Orazi e i Curiazi« stellt sich vor.

      Anschließend: Brunch im Seehotel Rheinsberg (Donnersmarckweg 1)

      So. um 11:00 Uhr - Matinee - Gli Orazi e i Curiazi - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosstheater
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Damit die Zeit nicht stehen bleibt
      So. 07.07.2019 um 18:30 Uhr
      Konzert im Schlosstheater

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Musiktheater mit ensemble ascolta

      Arnold Schönberg »Das Buch der hängenden Gärten« (1909): URAUFFÜHRUNG DER INSTRUMENTALFASSUNG für mittlere Frauenstimme und Ensemble arrangiert von Andrew Digby, 15 Gedichte von Stefan George, op.15

      Martin Smolka »Vor dem Gesetz«: RING-URAUFFÜHRUNG für sprechende Musiker mit Nebeninstrumenten, Libretto von Jiří Adamek basierend auf Texten von Franz Kafka und Albert Camus

      Ensemble ascolta bereichert mit seinem besonderen Klangbild und außergewöhnlichen Projekten die Neue Musiklandschaft in Deutschland und Europa. Die sieben MusikerInnen entdecken die Möglichkeiten szenischer Konzertformate ebenso wie die Grenzgebiete zwischen neuer, alter und populärer Musik. Mit für das Ensemble arrangierten Musiktheaterwerken von Arnold Schönberg und Martin Smolka/Jiří Adamek ist das Ensemble in Rheinsberg zu Gast. Zwei Solistinnen der Kammeroper Rheinsberg sind in Arnold Schönberg »Das Buch der hängenden Gärten« zu hören. »Vor dem Gesetz« – ein Werk, das zwischen Konzert und Szene, zwischen Theater und Instrumental-Oper changiert, begeisterte bei der Uraufführung zu den Wittener Tagen für Neue Kammermusik das Publikum. 

      Eine Produktion von ensemble ascolta, Wittener Tage für Neue Kammermusik, Lucerne Festival und Kammeroper Schloss Rheinsberg, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Ernst von Siemens Musikstiftung

      So. um 18:30 Uhr - Damit die Zeit nicht stehen bleibt - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosstheater
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Damit die Zeit nicht stehen bleibt
      Mo. 08.07.2019 um 19:30 Uhr
      Konzert im Schlosstheater

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Musiktheater mit ensemble ascolta

      Arnold Schönberg »Das Buch der hängenden Gärten« (1909): URAUFFÜHRUNG DER INSTRUMENTALFASSUNG für mittlere Frauenstimme und Ensemble arrangiert von Andrew Digby, 15 Gedichte von Stefan George, op.15

      Martin Smolka »Vor dem Gesetz«: RING-URAUFFÜHRUNG für sprechende Musiker mit Nebeninstrumenten, Libretto von Jiří Adamek basierend auf Texten von Franz Kafka und Albert Camus

      Ensemble ascolta bereichert mit seinem besonderen Klangbild und außergewöhnlichen Projekten die Neue Musiklandschaft in Deutschland und Europa. Die sieben MusikerInnen entdecken die Möglichkeiten szenischer Konzertformate ebenso wie die Grenzgebiete zwischen neuer, alter und populärer Musik. Mit für das Ensemble arrangierten Musiktheaterwerken von Arnold Schönberg und Martin Smolka/Jiří Adamek ist das Ensemble in Rheinsberg zu Gast. Zwei Solistinnen der Kammeroper Rheinsberg sind in Arnold Schönberg »Das Buch der hängenden Gärten« zu hören. »Vor dem Gesetz« – ein Werk, das zwischen Konzert und Szene, zwischen Theater und Instrumental-Oper changiert, begeisterte bei der Uraufführung zu den Wittener Tagen für Neue Kammermusik das Publikum. 

      Eine Produktion von ensemble ascolta, Wittener Tage für Neue Kammermusik, Lucerne Festival und Kammeroper Schloss Rheinsberg, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Ernst von Siemens Musikstiftung

      Mo. um 19:30 Uhr - Damit die Zeit nicht stehen bleibt - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosstheater
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Mondnacht
      Fr. 12.07.2019 um 18:30 Uhr
      Konzert im Spiegelsaal

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Spiegelsaalkonzert

      Gesamtleitung: Carolin Masur

      Musikalische Leitung und Hammerflügel: Olav Kröger

      PreisträgerInnen der Kammeroper lassen Lieder, Balladen und Romanzen u. a. von Jacques Offenbach, Joseph Haydn und Eigenkompositionen von Olav Kröger im historischen Ambiente des Spiegelsaals erklingen. 

      Fr. um 18:30 Uhr - Mondnacht - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Spiegelsaal
      Schloss Rheinsberg
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Mondnacht
      Sa. 13.07.2019 um 18:30 Uhr
      Konzert im Spiegelsaal

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Spiegelsaalkonzert

      Gesamtleitung: Carolin Masur

      Musikalische Leitung und Hammerflügel: Olav Kröger

      PreisträgerInnen der Kammeroper lassen Lieder, Balladen und Romanzen u. a. von Jacques Offenbach, Joseph Haydn und Eigenkompositionen von Olav Kröger im historischen Ambiente des Spiegelsaals erklingen. 

      Sa. um 18:30 Uhr - Mondnacht - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Spiegelsaal
      Schloss Rheinsberg
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de Matinee - Martha oder Der Markt zu Richmond
      So. 14.07.2019 um 11:00 Uhr
      Konzert im Schlosstheater

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Das Ensemble »Martha oder Der Markt zu Richmond« stellt sich vor.

       

      Anschließend: Brunch im Seehotel Rheinsberg (Donnersmarckweg 1)

      So. um 11:00 Uhr - Matinee - Martha oder Der Markt zu Richmond - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosstheater
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Gli Orazi e i Curiazi
      Fr. 19.07.2019 um 19:30 Uhr
      Bühne & Theater im Freifläche vor dem Kavalierhaus

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

       

      Oper von DOMENICO CIMAROSA

      Azione tragica in drei Akten, Libretto von Antonio Simeone Sografi

      SängerInnen: SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Kammerakademie Potsdam

      Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos

      Inszenierung: Georg Quander

      Bühne: Fred Berndt

      Kostüm: Barbara Krott

      Chor: Apollo-Chor an der Staatsoper Unter den Linden

      Einstudierung: Artur Grywatzik

       

      Eine tragische Liebesgeschichte wie in Shakespeares »Romeo und Julia«, angesiedelt in der römischen Frühzeit. Zwischen den Städten Rom und Alba Longa tobt seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Zwischen den Fronten das junge Liebespaar Horazia und Curiazio. Das 1796 komponierte Werk gilt als die bedeutendste tragische Oper Cimarosas, der hauptsächlich wegen seiner komischen Opern bekannt ist. Die Partitur mit Anklängen an den heroischen Ton der französischen Revolutionsmusiken gehörte zu den Lieblingsopern Napoleons. Im Auftrag der Kammeroper hat Roland Steinfeld eine neue textkritische Ausgabe geschrieben, die in Rheinsberg zum ersten Mal aufgeführt wird. Mit der Bühne am Kavalierhaus erschließt Regisseur Georg Quander einen neuen Spielort für die Oper im Schlossgarten. 

      Fr. um 19:30 Uhr - Gli Orazi e i Curiazi - Bühne & Theater

      Veranstaltungsort:
      Freifläche vor dem Kavalierhaus
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Gli Orazi e i Curiazi
      Sa. 20.07.2019 um 19:30 Uhr
      Bühne & Theater im Freifläche vor dem Kavalierhaus

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

       

      Oper von DOMENICO CIMAROSA

      Azione tragica in drei Akten, Libretto von Antonio Simeone Sografi

      SängerInnen: SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Kammerakademie Potsdam

      Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos

      Inszenierung: Georg Quander

      Bühne: Fred Berndt

      Kostüm: Barbara Krott

      Chor: Apollo-Chor an der Staatsoper Unter den Linden

      Einstudierung: Artur Grywatzik

       

      Eine tragische Liebesgeschichte wie in Shakespeares »Romeo und Julia«, angesiedelt in der römischen Frühzeit. Zwischen den Städten Rom und Alba Longa tobt seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Zwischen den Fronten das junge Liebespaar Horazia und Curiazio. Das 1796 komponierte Werk gilt als die bedeutendste tragische Oper Cimarosas, der hauptsächlich wegen seiner komischen Opern bekannt ist. Die Partitur mit Anklängen an den heroischen Ton der französischen Revolutionsmusiken gehörte zu den Lieblingsopern Napoleons. Im Auftrag der Kammeroper hat Roland Steinfeld eine neue textkritische Ausgabe geschrieben, die in Rheinsberg zum ersten Mal aufgeführt wird. Mit der Bühne am Kavalierhaus erschließt Regisseur Georg Quander einen neuen Spielort für die Oper im Schlossgarten. 

      Sa. um 19:30 Uhr - Gli Orazi e i Curiazi - Bühne & Theater

      Veranstaltungsort:
      Freifläche vor dem Kavalierhaus
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de Abschlusskonzert Meisterklasse
      So. 21.07.2019 um 11:00 Uhr
      Konzert im Schlosstheater

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Musikalische Leitung: Melanie Maennl

      Klavier: Ana-Maria Dafova

      Von der Hochschule für Musik »Mozarteum« in Salzburg in die Welt. Mittlerweile kann Melanie Maennl auf zahlreiche Engagements zurückschauen. Als international gefragte Konzertsängerin liegt ihr Schwerpunkt auf Werken der Romantik und Moderne. Ihre MeisterkursschülerInnen, die selbst am Beginn ihrer Karriere stehen, präsentieren ihr Können nun dem Publikum.  

      So. um 11:00 Uhr - Abschlusskonzert Meisterklasse - Konzert

      Veranstaltungsort:
      Schlosstheater
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Gli Orazi e i Curiazi
      So. 21.07.2019 um 18:30 Uhr
      Bühne & Theater im Freifläche vor dem Kavalierhaus

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

       

      Oper von DOMENICO CIMAROSA

      Azione tragica in drei Akten, Libretto von Antonio Simeone Sografi

      SängerInnen: SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Kammerakademie Potsdam

      Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos

      Inszenierung: Georg Quander

      Bühne: Fred Berndt

      Kostüm: Barbara Krott

      Chor: Apollo-Chor an der Staatsoper Unter den Linden

      Einstudierung: Artur Grywatzik

       

      Eine tragische Liebesgeschichte wie in Shakespeares »Romeo und Julia«, angesiedelt in der römischen Frühzeit. Zwischen den Städten Rom und Alba Longa tobt seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Zwischen den Fronten das junge Liebespaar Horazia und Curiazio. Das 1796 komponierte Werk gilt als die bedeutendste tragische Oper Cimarosas, der hauptsächlich wegen seiner komischen Opern bekannt ist. Die Partitur mit Anklängen an den heroischen Ton der französischen Revolutionsmusiken gehörte zu den Lieblingsopern Napoleons. Im Auftrag der Kammeroper hat Roland Steinfeld eine neue textkritische Ausgabe geschrieben, die in Rheinsberg zum ersten Mal aufgeführt wird. Mit der Bühne am Kavalierhaus erschließt Regisseur Georg Quander einen neuen Spielort für die Oper im Schlossgarten. 

      So. um 18:30 Uhr - Gli Orazi e i Curiazi - Bühne & Theater

      Veranstaltungsort:
      Freifläche vor dem Kavalierhaus
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Gli Orazi e i Curiazi
      Di. 23.07.2019 um 19:30 Uhr
      Bühne & Theater im Freifläche vor dem Kavalierhaus

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

       

      Oper von DOMENICO CIMAROSA

      Azione tragica in drei Akten, Libretto von Antonio Simeone Sografi

      SängerInnen: SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Kammerakademie Potsdam

      Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos

      Inszenierung: Georg Quander

      Bühne: Fred Berndt

      Kostüm: Barbara Krott

      Chor: Apollo-Chor an der Staatsoper Unter den Linden

      Einstudierung: Artur Grywatzik

       

      Eine tragische Liebesgeschichte wie in Shakespeares »Romeo und Julia«, angesiedelt in der römischen Frühzeit. Zwischen den Städten Rom und Alba Longa tobt seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Zwischen den Fronten das junge Liebespaar Horazia und Curiazio. Das 1796 komponierte Werk gilt als die bedeutendste tragische Oper Cimarosas, der hauptsächlich wegen seiner komischen Opern bekannt ist. Die Partitur mit Anklängen an den heroischen Ton der französischen Revolutionsmusiken gehörte zu den Lieblingsopern Napoleons. Im Auftrag der Kammeroper hat Roland Steinfeld eine neue textkritische Ausgabe geschrieben, die in Rheinsberg zum ersten Mal aufgeführt wird. Mit der Bühne am Kavalierhaus erschließt Regisseur Georg Quander einen neuen Spielort für die Oper im Schlossgarten. 

      Di. um 19:30 Uhr - Gli Orazi e i Curiazi - Bühne & Theater

      Veranstaltungsort:
      Freifläche vor dem Kavalierhaus
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Gli Orazi e i Curiazi
      Mi. 24.07.2019 um 19:30 Uhr
      Bühne & Theater im Freifläche vor dem Kavalierhaus

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

       

      Oper von DOMENICO CIMAROSA

      Azione tragica in drei Akten, Libretto von Antonio Simeone Sografi

      SängerInnen: SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Kammerakademie Potsdam

      Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos

      Inszenierung: Georg Quander

      Bühne: Fred Berndt

      Kostüm: Barbara Krott

      Chor: Apollo-Chor an der Staatsoper Unter den Linden

      Einstudierung: Artur Grywatzik

       

      Eine tragische Liebesgeschichte wie in Shakespeares »Romeo und Julia«, angesiedelt in der römischen Frühzeit. Zwischen den Städten Rom und Alba Longa tobt seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Zwischen den Fronten das junge Liebespaar Horazia und Curiazio. Das 1796 komponierte Werk gilt als die bedeutendste tragische Oper Cimarosas, der hauptsächlich wegen seiner komischen Opern bekannt ist. Die Partitur mit Anklängen an den heroischen Ton der französischen Revolutionsmusiken gehörte zu den Lieblingsopern Napoleons. Im Auftrag der Kammeroper hat Roland Steinfeld eine neue textkritische Ausgabe geschrieben, die in Rheinsberg zum ersten Mal aufgeführt wird. Mit der Bühne am Kavalierhaus erschließt Regisseur Georg Quander einen neuen Spielort für die Oper im Schlossgarten. 

      Mi. um 19:30 Uhr - Gli Orazi e i Curiazi - Bühne & Theater

      Veranstaltungsort:
      Freifläche vor dem Kavalierhaus
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Gli Orazi e i Curiazi
      Fr. 26.07.2019 um 19:30 Uhr
      Bühne & Theater im Freifläche vor dem Kavalierhaus

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

       

      Oper von DOMENICO CIMAROSA

      Azione tragica in drei Akten, Libretto von Antonio Simeone Sografi

      SängerInnen: SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Kammerakademie Potsdam

      Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos

      Inszenierung: Georg Quander

      Bühne: Fred Berndt

      Kostüm: Barbara Krott

      Chor: Apollo-Chor an der Staatsoper Unter den Linden

      Einstudierung: Artur Grywatzik

       

      Eine tragische Liebesgeschichte wie in Shakespeares »Romeo und Julia«, angesiedelt in der römischen Frühzeit. Zwischen den Städten Rom und Alba Longa tobt seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Zwischen den Fronten das junge Liebespaar Horazia und Curiazio. Das 1796 komponierte Werk gilt als die bedeutendste tragische Oper Cimarosas, der hauptsächlich wegen seiner komischen Opern bekannt ist. Die Partitur mit Anklängen an den heroischen Ton der französischen Revolutionsmusiken gehörte zu den Lieblingsopern Napoleons. Im Auftrag der Kammeroper hat Roland Steinfeld eine neue textkritische Ausgabe geschrieben, die in Rheinsberg zum ersten Mal aufgeführt wird. Mit der Bühne am Kavalierhaus erschließt Regisseur Georg Quander einen neuen Spielort für die Oper im Schlossgarten. 

      Fr. um 19:30 Uhr - Gli Orazi e i Curiazi - Bühne & Theater

      Veranstaltungsort:
      Freifläche vor dem Kavalierhaus
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage

    • Gli Orazi e i Curiazi
      Sa. 27.07.2019 um 19:30 Uhr
      Bühne & Theater im Freifläche vor dem Kavalierhaus

      mehr >>

      im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

       

      Oper von DOMENICO CIMAROSA

      Azione tragica in drei Akten, Libretto von Antonio Simeone Sografi

      SängerInnen: SolistInnen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

      Orchester: Kammerakademie Potsdam

      Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos

      Inszenierung: Georg Quander

      Bühne: Fred Berndt

      Kostüm: Barbara Krott

      Chor: Apollo-Chor an der Staatsoper Unter den Linden

      Einstudierung: Artur Grywatzik

       

      Eine tragische Liebesgeschichte wie in Shakespeares »Romeo und Julia«, angesiedelt in der römischen Frühzeit. Zwischen den Städten Rom und Alba Longa tobt seit Jahren ein blutiger Bürgerkrieg. Zwischen den Fronten das junge Liebespaar Horazia und Curiazio. Das 1796 komponierte Werk gilt als die bedeutendste tragische Oper Cimarosas, der hauptsächlich wegen seiner komischen Opern bekannt ist. Die Partitur mit Anklängen an den heroischen Ton der französischen Revolutionsmusiken gehörte zu den Lieblingsopern Napoleons. Im Auftrag der Kammeroper hat Roland Steinfeld eine neue textkritische Ausgabe geschrieben, die in Rheinsberg zum ersten Mal aufgeführt wird. Mit der Bühne am Kavalierhaus erschließt Regisseur Georg Quander einen neuen Spielort für die Oper im Schlossgarten. 

      Sa. um 19:30 Uhr - Gli Orazi e i Curiazi - Bühne & Theater

      Veranstaltungsort:
      Freifläche vor dem Kavalierhaus
      Kavalierhaus der Schlossanlage
      16831 Rheinsberg
      Kartenverkauf:
      Tourist-Information Rheinsberg
      tourist-information@rheinsberg.de
      tickets@musikkultur-rheinsberg.de (033931) 34940
       (033931) 349422
      Service:
      >Buchungsanfrage