Button to close the main navigation menu

In 7 Tagen zum eigenen Barockbogen

Bogenbaukurs 2020

Unter Anleitung des Geigenbaumeisters Valentin Oelmüller bauen die Teilnehmer*innen in diesem Kurs ihren eigenen Streichinstrumentenbogen nach historischem Vorbild. Mit dem Dozenten zusammen wählen sie zu Kursbeginn das Modell, das sie dann in 7 Tagen selbstständig herstellen. Alle Arbeitsschritte werden vom Dozenten angeleitet, präpariertes Material und benötigte Leihwerkzeuge sind in der Kursgebühr enthalten.

Der Kurs ist Teil des Festivals »30 Jahre Alte Musik @ Musikakademie Rheinsberg«. Während des Festivals finden zahlreiche Konzerte, Vorträge und Symposien statt. Die Teilnehmer*innen sind herzlich eingeladen ihre Instrumente mitzubringen und sich kammermusikalisch zu vernetzen. Insbesondere sind alle Teilnehmerinnen herzlich eingeladen zur Teilnahme und Mitwirkung am kostenfreien BarCamp »Aktuelle Fragen der Alten Musik« am Sonntag 5. September 2021 mit allen Akteur*innen des Festivals. Eine gesonderte Anmeldung dafür ist nicht erforderlich. Eine Verlängerung des Übernachtungszeitraums ist möglich.

Bild: Bogenbaukurs 2020 (c) Milena Kwiatkowska

Kursinformationen

Zielgruppe:
Musiker*innen, die sich für historische Aufführungspraxis begeistern und mit einem selbstgebauten Bogen spielen möchten

Kursgebühr:
• 826 € inkl. Übernachtung im DZ/VP
• 736 € für Schüler*innen und Studierende bis 27 Jahre inkl. Übernachtung im DZ/VP
• 60 € Einzelzimmerzuschlag (auf Anfrage)

Optional zusätzliche Übernachtung 4./5.9.21:
+45 €/30 € ermäßigt (auf Anfrage)

Teilnehmendenzahl: max. 5

Kursdaten

Kursnummer: 210829
Kurs-Typ:
Musikakademie Rheinsberg
So 29.08.2021 13:00 bis Sa 04.09.2021 17:00

Anmeldeschluss

15.07.2021
Thema:

Dozierende

Valentin Oelmüller

Selbstständiger Instrumentenbauer