Button to close the main navigation menu

BarCamp

Notenpult im Schlosshof Rheinsberg

Fragen der historischen Aufführungspraxis

Das BarCamp zu Fragen der Alten Musik und ihrer Aufführungspraxis soll Raum bieten, sich auszutauschen, gemeinsam nach Antworten zu suchen und Konventionen zu hinterfragen. Der Themenvielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt: Von der Wahl eines passenden Stimmungssystems über die »richtige« Ausführung »weißer Notation« in französischer Barockmusik bis hin zur Diskussion spannender Programmvorschläge oder neuer Online-Plattformen – alles geht, nichts muss. Die Festlegung der einzelnen Themen des BarCamps liegt in der Hand der Teilnehmenden: Bei Veranstaltungsbeginn schlägt möglichst jede*r eine Session vor, die er*sie halten möchte. Stößt das Thema bei den Anwesenden auf Zustimmung, werden Startzeit und Raum für eine Stunde zugeteilt. Je nach Beteiligung können mehrere Sessions parallel ablaufen. Den Teilnehmenden steht es frei, nach Interesse zwischen den einzelnen Impulsen und Diskussionen zu wechseln. Am Ende tauschen die Teilnehmerinnen der verschiedenen Sessions Ergebnisse ihrer Diskussionen in großer Runde aus.

Der Kurs ist Teil des Festivals »30 Jahre Alte Musik @ Musikakademie Rheinsberg«. Während des Festivals finden zahlreiche Konzerte, Vorträge und Symposien statt. 

Bild: Notenpult im Schlosshof Rheinsberg (c) privat

Kursinformationen

Zielgruppe:
Akteur*innen und Neugierige im Bereich der Alten Musik

Kursgebühr:
kostenlos

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kursdaten

Kursnummer: 210905
Kurs-Typ:
Musikakademie Rheinsberg
So 05.09.2021 13:00 bis So 05.09.2021 16:45
Thema:

Dozierende

Felix Görg (Moderation), Lucia Swientek (Moderation)