Button to close the main navigation menu

Kompositionswerkstatt »Jugend komponiert«

Beim 27. Landeswettbewerb »Jugend komponiert« waren Jugendliche im Alter von 14 bis 27 Jahren eingeladen, Kompositionen für Marimba, Klarinette und Klavier – für Solo, Duo sowie Trio einzureichen.

Die Präsenzphase des Wettbewerbs findet von 26. bis 30. Oktober in Rheinsberg statt: Als Preis können in der Kompositionswerkstatt die ausgewählten jungen Komponist*innen ihre Werke erarbeiten und in einem Konzert mit professionellen Musiker*innen uraufführen. Weitere Informationen zum Abschlusskonzert finden Sie hier.

Darüber hinaus werden die Kompositionen der ersten Preisträger*innen bei den intersonanzen bzw. den Randspielen aufgeführt. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Teilnahmebestätigung in Form einer Urkunde.

Mit dem Wettbewerb »Jugend komponiert« fördert der Landesmusikrat gezielt junge Komponierende, damit diese sich in ihrem künstlerischen Schaffen weiterentwickeln können. Dieser Wettbewerb ist speziell dafür konzipiert, die 14 bis 27 jährigen unter Anleitung erfahrener Musiker*innen tiefer in das Fach einzuführen und dabei zu unterstützen, eigene Ideen zu entwickeln und unter der Verfeinerung des Handwerkzeugs gezielter umsetzen zu können.

Weitere Informationen: www.landesmusikrat-brandenburg.de

DOWNLOAD FLYER

DOWNLOAD FLYER IN POLISH

Bild: The hands of a musician playing the marimba in dark tones closeup

Kursinformationen

Zielgruppe:
Junge Komponierende aus Brandenburg und dem Nachbarland Polen für Marimba / Percussion*, Klarinette** und Klavier

Instrumente:
Marimba/Percussion*, Klarinette**, Klavier

Veranstalter:

Kursdaten

Kursnummer: 221026
Kurs-Typ:
Musikakademie Rheinsberg
Mi 26.10.2022 00:00 bis So 30.10.2022 13:00

Anmeldeschluss

22.08.2022

Dozierende