Button to close the main navigation menu

Konzert der jungen Ensembles – Deadline für Bewerbung

»Approximation« Konzert Neue Musik 1996 (Foto: Musikkultur)

Junge Neue Musik Ensembles gesucht!

Beim Festival »30 Jahre Neue Musik @Musikakademie Rheinsberg« haben junge Ensembles der Neuen Musik die Möglichkeit wieder loszulegen, auf die Bühne zu treten und andere junge Menschen kennenzulernen, die sich für neue Musik begeistern.

Mit einem selbstgewählten Programm (5-20 min) präsentieren sich die Teilnehmenden am 30.5.2021 um 11 Uhr im »Konzert der jungen Ensembles. Junge Neue Musik« dem Publikum.

Schon im Voraus können die teilnehmenden Ensembles gemeinsam mit professionellen Dozenten an Ideen für die weitere Entwicklung arbeiten: Der »Performance-Workshop« mit Stefan Streich und Tobias Dutschke findet am 29.5.2021 ab 15.00 Uhr statt. Am Abend steht ein gemeinsamer Konzertbesuch auf dem Programm.

Workshop, Konzertbesuch sowie Übernachtung und Verpflegung sind für die teilnehmenden Ensembles kostenlos.

Die Musikakademie bleibt in Zeiten der Corona-Pandemie flexibel: Programmänderungen und Absagen sind bis kurz vor dem Auftritt möglich.

Teilnehmen können alle Ensembles mit einem max. Altersdurchschnitt von 20 Jahren, die sich mit Neuer Musik beschäftigen. Angesprochen sind Ensembles vom Duo bis zum Orchester.

Bei zu vielen Meldungen findet eine Vorauswahl durch die Musikakademie Rheinsberg statt. Das Programm wird durch die Musikakademie Rheinsberg bestimmt. Eine Anmeldung berechtigt noch nicht zur Teilnahme.

Anmeldungen sind bis 1. Mai mit einem Programmvorschlag und der Angabe einer Referenzperson über das Online-Formular (»Kurs buchen«) möglich.

Bild: "Approximation" Konzert Neue Musik 1996 (Foto: Musikkultur)

Kursinformationen

ZIELGRUPPE:
Junge Neue Musik Ensembles, max. Altersdurchschnitt 20 Jahre

WORKSHOP:
29. Mai, 15.00 Uhr

KONZERT:
30. Mai im Rahmen des »Festivals der Neuen Musik«

Kursdaten

Kursnummer: 210530
Kurs-Typ:
Musikakademie Rheinsberg
Sa 01.05.2021 08:00 bis Sa 01.05.2021 23:00

Anmeldeschluss

01.05.2021

Dozierende