Button to close the main navigation menu

Orgelspiel in der Kirche 10: Politik und Alltag – Qualifizierung

Probenraum mit Orgel

Im Orgelkurs der Musikakademie Rheinsberg erhalten angehende Organist*innen Unterricht bei erfahrenen Kirchenmusiker*innen aus Rheinsberg, Lindow und Wittstock, Kreiskantor*innen der Landeskirche und Gastdozenten zu vielfältigen Facetten des Berufs – vom Orgelspiel und Choralbegleitung über Theologie und Kirchenkunde bis zum Gemeindesingen und allgemeiner Orgelkunde; gespielt wird in der Musikakademie und der St.-Laurentius-Kirche in Rheinsberg.

Das Kurswochenende 28.-30.5.2021 widmet sich dem Thema Politik und Alltag: Einblicke in kirchliche Strukturen und Organisationsformen, Tipps für die nebenamtliche Berufspraxis, mit Kreiskantor Christoph Ostendorf.

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich, auch die Teilnahme über mehrere Kurszyklen hinweg. Auf Wunsch kann die Prüfung zum Eignungsnachweis Orgelspiel (ENO, künftig D-Prüfung) abgelegt werden.

In Kooperation mit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg – schlesische Oberlausitz, mit dem Regionalen kirchenmusikalischen Ausbildungszentrum Rheinsberg, dem Ev. Kirchenkreis Wittstock-Ruppin und der Ev. Kirchengemeinde Rheinsberg.

Bild: Orgelzimmer in der Musikakademie Rheinsberg (c) Michael Haddenhorst

Kursinformationen

Zielgruppe:
Organist*innen mit Fortbildungswunsch; Pianist*innen, die Organist*innen werden möchten

Kursgebühr:
120 € inkl. Übernachtungen im DZ/VP
30 € ohne Übernachtungen
Ermäßigung für Schüler*innen, Studierende bis 27 Jahre: 30 €
EZ-Zuschlag (auf Anfrage): 30 €

Kursende nach dem Mittagessen

Kursdaten

Kursnummer: 210528
Musikakademie Rheinsberg und St.-Laurentius-Kirche
Fr 28.05.2021 18:00 bis So 30.05.2021 13:00

Anmeldeschluss

30.04.2021
Instrumente:
Thema:

Dozierende

Juliane Felsch-Grunow

Kantorin der Ev. Kirchengemeinde Rheinsberg

Karin Baum

Kantorin in Lindow
  • Uwe Metlitzky (Kantor in Wittstock)
  • Christoph Ostendorf