Button to close the main navigation menu

Aktuelles

Rheinsberger Residencies for Refugees: Residenzensemble gesucht!

Vom Ukraine-Krieg betroffene Ensembles können sich ab sofort für ein fünftägiges Residenzprogramm an der Musikakademie bewerben. Die Ausschreibung »Residencies for Refugees« richtet sich an professionelle Ensembles und performative Künstler*innen jeglicher Musik- oder Theaterform. Im Rahmen des Aufenthalts steht den Musiker*innen die komplette Infrastruktur der Musikakademie zur Verfügung – darunter die Nutzung von Instrumenten, Probenräumen und Technik sowie Zugang zu professionellen Coachings.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Neues Projekt zur Stärkung der Amateurmusik in OPR

Die Musikakademie Rheinsberg startet ab sofort ein neues Projekt zur Stärkung der Amateurmusik (Ensembles und Chöre) in Ostprignitz-Ruppin. Angesprochen sind sowohl aktiv Musizierende und ehrenamtlich Engagierte wie auch Interessierte aller Altersgruppen. Ab Herbst 2022 werden Schnuppermessen, zahlreiche Workshops und Vernetzungstreffen veranstaltet – für Aktive und solche, die es werden wollen: Chöre, Spielmannszüge, Bläserchöre, Amateurorchester, Bands und alle Interessierten. Die nächsten Termine und weitere Infos finden Sie hier.

Zehnteiliger Kurszyklus zum »Orgelspiel in der Kirche« ab September 2022

Für angehende Organist*innen bietet die Musikakademie Rheinsberg ab September 2022 erneut den Kurszyklus »Orgelspiel in der Kirche« an. Erfahrene Kirchenmusiker*innen, Kreiskantor*innen sowie einige Gastdozent*innen beleuchten an zehn Wochenenden die vielfältigen Facetten des Organistenberufs: Je Kurswochenende gibt es einen anderen Themenschwerpunkt.

Ein Einstieg in den Kurs ist dabei jederzeit möglich, auch über mehrere Kurszyklen hinweg. Es müssen nicht alle Kursteile nacheinander belegt werden. Auf Wunsch können sich die Teilnehmenden dem Eignungsnachweis Orgelspiel unterziehen und die offizielle Prüfung zur Qualifizierung ablegen.

Eine Liste aller Kurse inklusive Kursanmeldung finden Sie hier.

3 Urafführungen der #BAJMT am 27. und 28. August im Schlosstheater

Unter dem Titel »CHANGE!« werden am 27. und 28. August drei Kurzopern zur Uraufführung gebracht, die extra für das Projekt komponiert worden sind.

Die drei Werke »paradies spielen (abendland. ein abgesang)«, »Es ist doch ein Wandel über mich gekommen« sowie »Yirdolap« behandeln vor allem die Natur, den Bezug des Individuums zur ihr, aber auch den Klimawandel und die Veränderung der Umwelt und der Gesellschaft.

Die Jugendlichen erarbeiten die drei Kurzopern zusammen mit erfahrenen Künstler*innen und übernehmen neben den Gesangspartien auch die Bereiche Regie, Bühnenbild, Video und Kostümbild.

Tickets für die Uraufführungen finden Sie hier.