Button to close the main navigation menu

Jobs


Leitung Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Befristet bis 30.09.2023, eine Anschlussbeschäftigung wird angestrebt

Über uns:

Die Musikkultur Rheinsberg gGmbH engagiert sich als Veranstalter und Bildungsanbieter für Musik und Kultur in Brandenburg und überregional. Sie veranstaltet das Internationale Festival junger Opernsänger »Kammeroper Schloss Rheinsberg« sowie Osterfestspiele Schloss Rheinsberg, bespielt das Schlosstheater Rheinsberg und betreibt die Musik­akademie Rheinsberg | Bundes- und Landesakademie.

Beschreibung:

  • Leitung des künstlerischen Betriebsbüros (Mitarbeiter*innenführung, Budgetüberwachung, Controlling)
  • Gesamtverantwortung für die Terminierung und Ablaufplanung aller Veranstaltungen und Fortbildungsaktivitäten der Musikkultur Rheinsberg gGmbH, sowie des Belegungs- und Teilnehmer*innen-Managements
  • Einsatzplanung der festangestellten und der freien künstlerischen und pädagogischen Mitarbeiter*innen
  • Verpflichtung von Korrepetitoren*innen, Assistenzen (Regie, Projektmanagement), Inspizienten und Dozierenden in Abstimmung mit dem Künstlerischen Direktor und der Akademieleitung
  • Abstimmung der technischen Produktionsabläufe mit der Technischen Leitung
  • Verhandlungen mit Verwertungsgesellschaften, Künstler*innen, Pädagog*innen und Verlagen
  • Vertragserstellung und -kontrolle für das künstlerische und pädagogische Personal
  • Chef vom Dienst und Inspizienz

Ihr Profil:

  • Leitungserfahrung im Musik- und Theaterbetrieb.
  • Profunde Kenntnisse in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Kursen.
  • Kenntnisse im Vertragswesen und entsprechende rechtliche Kenntnisse
  • Kenntnisse der klassischen Musik- und Opernliteratur
  • Notenkenntnisse, Partiturlesen erwünscht
  • Software (Office, CRM, Videokonferenzen) und Fremdsprachenkenntnisse
  • Zeitliche Flexibilität (Wochenend- und Feiertagseinsatz)
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Führungskompetenz

Konditionen:

  • befristet bis 30.09.2023, eine Anschlussbeschäftigung wird angestrebt
  • Vollzeitstelle
  • die Anstellung erfolgt nach TV-L E11
  • Arbeitsort Rheinsberg
  • Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen per Mail bis zum 10. Februar 2022 an:

Musikkultur Rheinsberg gGmbH
Dr. Benedikt Poensgen
direktion@musikkultur-rheinsberg.de
Kavalierhaus der Schlossanlage / 16831 Rheinsberg

Weitere Details zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen Madlen Krüger unter 033931 72134. Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei Grit Tautenhahn unter 033931 72140.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des in § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können nicht erstattet werden.


Mitarbeiter*in Projektmanagement: Fortbildung Amateurmusik zum 1.4.2022

Befristet bis 31.12.2022

Über uns/das Projekt:

Die Stelle ist zu 50 % im Projekt „Amateurmusik in Ostprignitz-Ruppin stärken“ angesiedelt, dies ist ein aus Mitteln der ELER-Förderung finanziertes Pilotprojekt zur Stärkung des Amateurmusikwesens im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Neben der Durchführung von Fortbildungen, Fachtagen und Netzwerktreffen ist die individuelle Beratung der Ensembles ein zentrales Anliegen des Projektes. Die Stellenausschreibung erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung der beantragten Förderung durch das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung.

Weitere Aufgaben des/der Stelleninhaber*in sind sowohl im Bereich Professionalisierung im Amateurmusikwesen sowie im Bereich Fortbildung frühkindliche kulturelle Bildung angesiedelt.

Die Aktivitäten sind Teil der Musikkultur Rheinsberg – Musikakademie Rheinsberg und der Kammeroper Schloss Rheinsberg.

Beschreibung:

  • eigenständige Beratung von Amateurmusikensembles vor Ort und gemeinsame Erstellung von individuellen Zukunftskonzepten
  • eigenständige und verantwortliche Disposition von Mitwirkenden, Informationen und Ressourcen zur Durchführung des Projektes „Amateurmusik in OPR stärken“
  • Verantwortliche Durchführung von Fortbildungs- und Netzwerkveranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit (insbesondere Pflege der Projektwebseite)
  • Zusammenarbeit mit vielfältigen Kooperationspartnern
  • Projektcontrolling und -abrechnung
  • Recherche von Fördermöglichkeiten für Amateurmusikensembles

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium oder äquivalente Berufserfahrung in für die Tätigkeit relevanten Bereichen (z.B. Bildung, Musikpädagogik, Amateurmusik, Musik)
  • Kenntnisse über das Amateurmusikwesen, insbesondere mit:
    • den aktuellen Herausforderungen im ländlichen Raum,
    • zukunftsweisenden Konzepten der Amateurmusik,
    • Strukturen des ehrenamtlichen Engagements
  • Zeitliche Flexibilität in den Veranstaltungszeiträumen
  • Bereitschaft zu Reisen im Landkreis – Führerschein (kein eigener PKW notwendig)
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Idealerweise Kenntnisse in WordPress

Konditionen:

  • befristet bis 31.12.2022, eine Anschlussbeschäftigung wird angestrebt
  • die Anstellung erfolgt in Anlehnung an TvL – 9b
  • Arbeitsort Rheinsberg
  • Flexible Arbeitszeiten außerhalb der Veranstaltungszeiträume
  • Beginn zum 1.04.2022

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Felix Görg, Akademieleiter, 033931 72116; Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Grit Tautenhahn, 033931 7210

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in einer pdf-Datei per Mail bis zum 30. Januar 2022 an:

Musikkultur Rheinsberg gGmbH
Dr. Benedikt Poensgen
direktion@musikkultur-rheinsberg.de
Kavalierhaus der Schlossanlage / 16831 Rheinsberg

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des in § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Kosten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können nicht erstattet werden.


Mitarbeiten im Schlosstheater? Nebenjob für Studierende und Schüler*innen ab 16 mit Spaß am Kontakt mit Menschen

Du sorgst dafür, dass sich die Gäste im Schlosstheater gut zurechtfinden und wohlfühlen – als Ansprechperson und »Wegweiser« am Einlass, an der Garderobe, als Hygienebeauftragte*r sowie bei Catering oder Platzanweisung. Deine Einsätze dauern in der Regel zwischen 3 und 5 Stunden – meist an Wochenenden am frühen Abend oder unter der Woche abends. Deinen Zeiteinsatz kannst du gut planen, weil die Dienste im Voraus verabredet werden. Insgesamt können es, je nach Spielplan, bis ca. 20 Stunden im Monat werden.

Dein Stundenlohn beträgt 13 €.

Extra Vorteil für dich: Falls du dich für einen Beruf in der Eventbranche, Hotellerie oder Tourismus sowie einer Bildungseinrichtung interessieren, ist der Job ein perfekter Einstieg.

Voraussetzungen: Du bist verantwortungsbewusst und zuverlässig. Im Umgang mit den Gästen zeigst du gute Umgangsformen. Schön, wenn du dich für Kultur und Musik interessierst – dann kannst du außerhalb deiner Dienste gerne auch mal eine Veranstaltung besuchen 😊.

Bei Interesse schreib uns eine Mail mit Alter, Wohnort, Schule/Ausbildung/Studium und ein paar Angaben zu deinen bisherigen Arbeitserfahrungen bzw. warum du den Job gerne machen möchtest –

an Barbara Zollner presse@musikkultur-rheinsberg.de 
Telefon: 033931 / 721 12