Button to close the main navigation menu

Carin Levine

stammt aus den USA und studierte Flöte an der University of Cincinnati und bei Aurèle Nicolet an der Musikhochschule Freiburg/Breisgau. Danach unterrichtete sie an Musikhochschulen in Bremen, Detmold und Lübeck und war Dozentin bei den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik. Ihre Suche nach neuen Entwicklungen in der Musik führte zu einer engen Zusammenarbeit mit Komponisten, die ihr im Laufe der Zeit zahlreiche Stücke gewidmet haben. So hat sie mehr als 900 Werke uraufgeführt. Besonders viel Wert legt die Flötistin auf die Kooperation mit jungen Komponist*innen.
Carin Levine tritt regelmäßige in Europa, Asien, USA und Südamerika auf. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie CDs dokumentieren ihr umfangreiches Repertoire. Sie ist u.a. Preisträgerin der FEM-Nadel des Deutschen Komponistenverbands 2019 und des Kranichsteiner Musikpreises für die Interpretation zeitgenössischer Musik.
Derzeit beinhaltet ihre Lehrtätigkeit mehrere internationale Meisterkurse. Außerdem ist sie Künstlerische Leiterin des Landesjugendensembles Neue Musik Niedersachsen und Herausgeberin der Reihe »Zeitgenössische Musik für Flöte« beim Bärenreiter Verlag, bei dem auch ihr Buch »The Techniques of Flute Playing« erschienen ist. Seit 2012 engagiert sie sich als Botschafterin für das Kinderhospiz Löwenherz.

Bild: Carin Levine (c) Ristedt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebotene Kurse