Button to close the main navigation menu

Jan Gerdes

Jan Gerdes, Pianist und Grenzgänger zwischen Klassik, Neuer Musik, Elektronik und Performance, beherrscht sowohl das klassisch-romantische als auch das zeitgenössische Repertoire. Seine internationale Konzerttätigkeit führte den Künstler in große deutsche Konzertsäle und auf bedeutende Festivals in Europa sowie nach Südamerika und Fernost. Zahlreiche Aufnahmen für Rundfunk, TV und CD. Gerdes arbeitete mit Komponisten wie Stockhausen, Rihm, Lachenmann und Ruzicka und spielte zahlreiche Uraufführungen. Er war Partner in Duo-Projekten an der Schnittstelle von moderner Klaviermusik und elektronischer Clubkultur, spielt und performt in innovativen interdisziplinären Projekten. An der Uni Potsdam lehrt er Klavier, an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin zeitgenössische Klaviermusik; Workshops Neue Musik und Improvisation u.a. am Mozarteum.

Angebotene Kurse