Button to close the main navigation menu

Kensei Yamaguchi

wurde 1969 in Tokio geboren und erhielt mit  5 Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit 12 Jahren gewann er die »All Japan Music Competition« und konnte so an einer der renommiertesten Musikschulen Japans studieren. Nach seinem Studium erhielt er ein Stipendium für die Universität der Künste in Berlin und studierte bei Erich Andreas und Pascal Devoyon.

Kensei Yamaguchi wurde bei zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben ausgezeichnet. Mehrere Konzertreisen führten ihn durch Europa sowie nach Japan und die USA. Als Solist arbeitete er mit zahlreichen internationalen Orchestern zusammen, z.B. mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Orchestre Philharmonique de Monte Carlo, dem Tokyo Philharmonic Orchestra , dem Toyko Symphony Orchesta u.a. Er konzertiert als Solist wie als Kammermusiker in ganz Europa, Israel, Japan und den USA.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebotene Kurse