Button to close the main navigation menu

Leonie Arnhold

Leonie Arnhold ist Theaterpädagogin mit Schwerpunkt Musiktheater. Nach dem Studium der Sozialen Arbeit war sie zehn Jahre lang selbständig in Berlin tätig, unter anderem für die Staatsoper, die Deutschen Oper Berlin und Netzwerke wie TUSCH (Theater und Schule). In Workshops und Projekten mit Schulklassen und Fortbildungen mit Pädagog*innen suchte Leonie Arnhold mit den Teilnehmenden nach einem lebendigen und persönlichen Zugang zu Musik und Musiktheater. Über sechs Jahre lang leitete sie den Jugendclub der Deutschen Oper Berlin, eine Musiktheatergruppe für Jugendliche mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung, die in jeder Spielzeit eine eigene Inszenierung erarbeitet. In der freien Szene kooperiert sie intensiv mit der Musiktheatercombo glanz&krawall, die mit interdisziplinärem Ansatz neue Wege des Umgangs mit Oper und Musiktheater suchen. Seit 2020 ist Leonie Arnhold im Staatstheater Cottbus verantwortlich für die theaterpädagogische Arbeit der Sparten Musiktheater und Ballett. In Fortbildungen mit Pädagog*innen, so wie in der regionalen Netzwerkarbeit ist sie aktiv an der Entwicklung und Verbreitung musiktheaterpädagogischer Standards und Methoden beteiligt.

Angebotene Kurse