Button to close the main navigation menu

Tamara Schmidt

Tamara Schmidt ist Musik(theater)vermittlerin, Dramaturgin und künstlerische Projektleiterin und arbeitet in der künstlerischen Praxis ebenso wie in der Lehre und Wissenschaft. Ihre Interessen liegen insbesondere im kollaborativem Musiktheater, in transkulturellen Ansätzen der Musikvermittlung sowie in der frühkindlichen kulturellen Bildung.
Seit Sommer 2021 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für musikpädagogische Forschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Zuvor war sie künstlerische Leiterin der Jungen Deutschen Oper (2015 bis 2021), der Jungen Oper der Staatsoper Hannover (2010 bis 2015) und Musiktheaterpädagogin an der Staatsoper Stuttgart (2009 bis 2010). Sie studierte „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ an der Universität Hildesheim sowie berufsbegleitend „musik.welt – Diversität in der musikalische Bildung“ am center for world music. Außerdem arbeitet sie als Dozentin an Hochschulen und Instituten der Aus- und Weiterbildung (z.B. HMTM Hannover, Evangelische Hochschule Berlin, Berliner Institut für Frühpädagogik etc.), als Dramaturgin und Vermittlerin (z.B. Musikland Niedersachsen, NDR Sinfonieorchester) und als Jurorin und Referentin (z.B. Deutscher Theaterpreis DER FAUST, „Kinder zum Olymp“ der Kulturstiftung der Länder, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung etc.).

Bild: CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 80

Angebotene Kurse