Button to close the main navigation menu

Katharina Bäuml

Katharina Bäuml

studierte moderne Oboe, Barockoboe und historische Rohrblattinstrumente in Hannover, Mannheim, Hamburg und an der Schola Cantorum in Basel. Seitdem spezialisierte sie sich in verschiedenen Bereichen der Alten Musik. Ihr besonderes Interesse gilt der Bläsermusik des 15.-17. Jahrhunderts, hier speziell der Schalmei. Sie gilt als weltweit führende Künstlerin auf diesem Instrument.
2005 gründete sie die »Capella de la Torre«. Als Leiterin mehrerer Festivals und Konzertreihen initiiert Katharina Bäuml wiederholt Begegnungen zwischen Musik der frühen Neuzeit und Jazz. Zuletzt übernahm sie die Reihe »Musica Ahuse« in der romanischen Klosterkirche Auhausen, in der jährlich renommierte Spitzenensembles der alten Musik auftreten.

Bild: Katharina Bäuml (c) Anna-Kristina Bauer