mobile Navigation schließen

Das Fundament der (Alten) Musik

Eine Musikerin spielt auf einem Cembalo

Generalbass-Spiel für Einsteiger*innen

Basso continuo (italienisch für »fortlaufender, ununterbrochener Bass«, kurz: Continuo) oder Generalbass – Begriffe, die wohl jedem Musiker, insbesondere Liebhaber*innen der Alten Musik, geläufig sind. Im wörtlichen Sinne bezieht sich der Ausdruck Basso continuo auf eine Bass-Stimme, gespielt von tiefen Instrumenten wie Viola da Gamba, Violoncello, Fagott oder von der linken Hand auf dem Cembalo oder der Orgel. Diese Basslinie bildet das Fundament für die darüber liegende Musik. Nicht notiert ist, was auf Tasteninstrumenten zusätzlich zu dieser Stimme zu spielen ist. Stattdessen sollen Generalbass-Ziffern helfen.

Dieser Kurs bietet eine fundierte und praxisorientierte Einführung in das Generalbass-Spiel, seine Grundlagen sowie stilistische Besonderheiten und stellt dabei das Cembalo in den Mittelpunkt. Innerhalb von drei Tagen arbeiten die Teilnehmenden an vorbereiteter Literatur sowie an kurzen Generalbassübungen. Dabei geht Mechthild Winter – Dozentin für Cembalo und Generalbassspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig – auf jede*n Teilnehmer*in individuell ein.

Darüber hinaus vermittelt der Kurs neben geschichtlichen Hintergrundinformationen auch Wissenswertes zu Anschlag und Klanggestaltung auf dem Cembalo sowie zu Stimmung und Wartung. Den Abschluss bildet ein internes Werkstattkonzert, in dem die Arbeitsergebnisse des Wochenendes vorgestellt werden können.

→ KURS BUCHEN


Zusatzinformationen

Der Kurs richtet sich insbesondere an Pianist*innen, Kirchenmusiker*innen, (Klavier-)Pädagog*innen, Musikschüler*innen, Studierende und Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen auf einem Tasteninstrument (Klavier, Orgel oder Cembalo) sowie Grundkenntnissen der Harmonielehre. Auch die Auffrischung möglicherweise schon vorhandener Kenntnisse im Generalbass-Spiel ist in diesem Rahmen möglich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Antonio Vivaldi: Concerto G-Dur – Allegro assai
Mechthild Winter (Cembalo)
Bild: © raffaelepullara / Pixabay

Kursinformationen

Zielgruppe
Pianist*innen, Kirchenmusiker*innen, (Klavier-)Pädagog*innen, Musikschüler*innen, Studierende und Interessierte mit entsprechenden Vorkenntnissen auf einem Tasteninstrument

Kursplätze
10

Kostenbeitrag
100 €
zzgl. ÜN/VP im DZ je Nacht:
58 € (Vollzahler)
37 € (Schüler*innen/Studierende bis 27 Jahre)
23 € (EZ-Zuschlag nach Verfügbarkeit)

Ansprechpartner*innen
Fragen zu Kursbuchung und Aufenthalt:
Birgit Gabel und Viola Wangler
gaeste@musikkultur-rheinsberg.de
Inhaltliche Fragen: Marcus Friedrich
akademie@musikkultur-rheinsberg.de

Kursdaten

Kursnummer: 240412b
Kurs-Typ:
Musikakademie Rheinsberg
Fr 12.04.2024 17:00 bis So 14.04.2024 14:00

Anmeldeschluss

17.03.2024
Instrumente:
Thema:

Dozierende

Mechthild Winter

Dozentin für Cembalo und Generalbassspiel an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig