Button to close the main navigation menu

Spielleiter*in Jugendmusiktheater – Qualifizierung (Phase 2/2)

Phase 2/2: Regie, Bühne und Ausstattung

Pädagog*innen, die alleine oder in kleinen Teams szenisch-musikalisch mit Jugendlichen arbeiten, erwerben in dieser Qualifizierung didaktisch-methodisches Handwerk für die Vermittlung und Produktion von Musiktheater/Musical mit Jugendlichen. Spezialist*innen teilen ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen, beantworten konkrete Fragen aus der praktischen Arbeit und zeigen neue Ansätze für eigene Produktionen.

In der zweiten Phase der berufsbegleitenden Qualifizierung werden Methoden der Regiearbeit mit Jugendlichen aus der eigenen Erfahrung reflektiert. Teilnehmende strukturieren bzw. leiten Probeneinheiten und realisieren dabei eigene szenische Ideen. In diesem Zusammenhang werden weitergehende Fragen der praktischen Arbeit beleuchtet, von der Entwicklung eines Inszenierungs- oder Ausstattungskonzepts über Bühnenbildkonzeptionen bis hin zu Möglichkeiten der Umsetzung von Maske und Kostüm mit vorhandenen Mitteln.

Die Qualifizierung besteht aus einer viertägigen Präsenzphase mit praktischen Einheiten; dies wird ergänzt um ein Online-Meeting, in welchem der szenische Leitfaden vorab besprochen wird. Die Teilnahme an der ersten Qualifizierungsphase (Februar 2023, Schwerpunkt: partizipative Kompositionsprozesse und szenisch-musikalische Zugänge) ist nicht Voraussetzung.

Donnerstag

15.00-18.00 Uhr
19.00-21.00 Uhr
Erste szenische Aufgaben,
Wege zum Ausstattungskonzept

Freitag

9.00-12.00 Uhr
14.00-18.00 Uhr
19.00-21.00 Uhr
Szenische Aufgaben, Ausstattung,
Erstellung eines Inszenierungskonzepts

Samstag

9.00-12.00 Uhr
14.00-18.00 Uhr
19.00-21.00 Uhr
Individuelle szenische Arbeit und
Coachings zum Anleiten

Sonntag

9.00-12.00 UhrAbschlusspräsentationen und Reflexion

Download Flyer

KURS BUCHEN

Kursinformationen

Zielgruppe:
Akteur*innen und Verantwortliche von (Musik‑)Theaterproduktionen mit Jugendlichen im schulischen und außerschulischen Bereich, z. B. Schulmusiker*innen, Leiter*innen von Theater-AGs, Ensembleleiter*innen in der Amateurmusik und an Musikschulen

Kostenbeitrag:
250 € inkl. VP/DZ (Vollzahler)
197,50 € inkl. VP/DZ (Schüler*innen und Studierende bis 27 Jahre)
EZ auf Anfrage +60 €

Max. Teilnehmerzahl:
12

Zusatzinformationen
Beantragt als Fortbildung im Sinne des §3 Abs. 2 BbgMKSchulG.

Ansprechpartner
jonas.wolf@musikkultur-rheinsberg.de

 

Kursdaten

Kursnummer: 230511
Kurs-Typ:
Musikakademie Rheinsberg
Do 11.05.2023 15:00 bis So 14.05.2023 12:00

Anmeldeschluss

06.04.2023

Dozierende

Annika Haller

Regisseurin, Dramaturgin, Bühnenbildnerin und bildende Künstlerin

Dorothea Lübbe

Regisseurin, Musikvermittlerin und promovierte Kulturwissenschaftlerin. Sie ist als Theatermacherin für (Musik-) Theater und Community Theatre Projekte tätig.